Neuer Markt Rostock

Wettbewerbsbeitrag (2013)

Der wichtigste Platz Rostocks, der Neue Markt, soll nach 60 Jahren Leere im nord-östlichen Teil des Platzes wieder hergestellt werden. Unser Entwurf fügt ein Statement für zeitgemäße urbane Formen und Nutzungen zum vorhandenen Gefüge aus ebenso klar ablesbarer mittelalterlicher und 20-Jahrhundert-Urbanität hinzu, wobei die traditionelle Dichte und Individualität der hanseatischen Stadt gewahrt wird. Die Nachfrage nach modernem Handel wird mit einem Einkaufscenter entsprochen, das die durchfahrende Tram mit rampenartigen Malls umschliesst und so Unter- und 1.Obergeschoss auf einfache Weise erschliesst. Sie führen zu einem neuen, attraktiven Platz, der von Gebäuden mit öffentlichen Nutzungen gefasst wird und attraktive Blicke auf die Warnow bietet. Der südliche Teil des Gebietes wird mit Townhäusern für Wohnnutzungen entwickelt.

BGF:

  • 48.000 m²
error: Content is protected !!
de_DE
en_US de_DE